Pfeil nach links Pfeil nach rechts Öffnen Suchen Pausieren Abspielen auf Twitter teilen auf Facebook teilen Youtube per Mail versenden sortieren
zurück zur Materialsuche

Land schafft Kunst (Lecture 5)

Das Medium Film als Dialog zwischen Kunst und Natur. Fünf Kurzfilme ergeben ein Ganzes: Die Medien sind fünf plus eins thematische Kurzfilme und eine begleitende Broschüre, die modular und fächerübergreifend im Unterricht eingesetzt werden können. In der fünften Lektion dient das Weltgerichtstriptychon von Hieronmyus Bosch als Plattform, um über die gesellschaftliche Anliegen wie soziale Ungleichheit, Ängste vor Naturkatastrophen, Gewalt, Freiheit der Kunst und Pressefreiheit zu sprechen. Wie schauen ideale Landschaften aus und wie haben Forstwirtinnen und Künstler an diesem Bild mitgewirkt?

Abspiel-Dauer: 11 min 25 sek

 

Form des Materials: Broschüre , Film , Sammelmedium
Seitenanzahl:7
Altersgruppe: 12 - 13 - 14 Jahre
15 - 16 - 17 Jahre
18 - 19 - 20 Jahre
Andere Zielgruppe
Das Material ist für: Mix (LehrerInnen und SchülerInnen) , andere Anwender
Vorbereitungszeit:0,5 bis 1 Stunde
Erscheinungsjahr:2019
Herausgeber:Bundesforschungszentrum für Wald
ThemengebieteTiereBäume und PflanzenGesundheitWald als ArbeitsplatzErholungsraumWaldbewirtschaftungHolz & HolzproduktionÄsthetikKreativitätWaldfrüchteJahreszeitenTradtionelles WissenKultur, Geschichten, Mythen, SagenWaldgeschichte / HistorischesZahlen, Daten, FaktenNachhaltigkeit
Die Materialien

mehr über das Projekt

Die DVD mit allen Kurzfilmen kann gerne beim Herausgeber kostenpflichtig bestellt werden.

Newsletter Anmeldung

Informiert bleiben

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit einer Anmeldung zu unserem Newsletter erfahren Sie alle Neuigkeiten von WALD trifft SCHULE!                             

Mit der Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse erteilen Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung, Informationen und Newsletter der Internetplattform Wald&Forst in digitaler Form zugeschickt zu bekommen und stimmen zu, dass Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zum Zweck der Zusendung dieser Informationen und Newsletter durch die Internetplattform Wald&Forst verarbeitet wird. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.